...

Camino

Voller Energie

Der Camino – bereit für Abenteuer, am Boden wie in der Luft. Er bietet einen verführerischen Mix aus geschmeidigem, agilen Handling und mitreißend ehrlicher Leistung.

Gemacht für die Abenteurer unter uns, für Piloten, die nicht nur weit fliegen möchten, sondern Erlebnisse suchen. Egal ob bei der Hike & Fly Tour, dem Biwak-Unterfangen oder einfach zum Reisen mit leichtem Gepäck.

Technische Daten

Grössen XXS XS S M L
ausgelegte Fläche (m2) 19.4 20.7 22.6 24.5 26.5
ausgelegte Spannweite (m) 11.18 11.54 12.06 12.56 13.06
ausgelegte Streckung 6.44 6.44 6.44 6.44 6.44
projizierte Fläche (m2) 16.63 17.75 19.38 21.01 22.72
projizierte Spannweite (m) 9.04 9.34 9.76 10.16 10.57
projizierte Streckung 4.92 4.92 4.92 4.92 4.92
Flügeltiefe (m) 2.17 2.24 2.34 2.44 2.54
anzahl Zellen 71 71 71 71 71
Gleitschirmgewicht (kg) 3.55* 3.70* 3.90* 4.15* 4.45*
Empfohlener Gewichtsbereich (kg) 55-75 65-85 75-95 85-105 95-120
Zulassung EN C EN C EN C EN C EN C

* Gewichtsangabe mit optional erhältlichen Tragegurten aus Dyneema (200 g)

Wendigkeit und Handling

Der Camino zeigt sich in der Luft von seiner wendigen Seite, strahlt am Startplatz und in Turbulenzen jedoch eine angenehme Ruhe aus. Wie bei seinem Pendant, dem Bonanza 2, liegt eine seiner größten Stärken im Steigen. Das leichte Tuch sorgt für noch mehr Präzision, was sich wiederum im Steigen bemerkbar macht und Effizienz sowie pure Freude am Fliegen vermittelt. Der Camino scheint seinem Piloten einen sechsten Sinn in Sachen Thermik zu vermitteln, indem er zur Thermik zieht und so den Weg bereits zu kennen scheint.

Leistung und Stabilität im beschleunigten Flug

Der Fokus bei der Konstruktion des Innenlebens lag eindeutig mehr auf Stabilität und Leistung denn auf Gewichtsersparnis. Die meisten der 3-Zellenblöcke sind durch Cross Beams verbunden, was eine perfekte Formstabilität mit sich bringt - selbst, wenn das Speed System ausgereizt wird. Die Umsetzung des Beschleunigerwegs in Geschwindigkeit erfolgt rasch, bleibt leichtgängig und ist gut gedämpft. Zusätzlich erfuhr das Smart Riser System ein Upgrade, indem die Verbindung zwischen B- und C-Leinen entfernt wurde, was das Steuern mit den hinteren Tragegurten nochmals erleichtert. Der effektive Umgang mit dem Speed System und ehrliche Leistung sind die Schlüssel zu spektakulären XC-Flügen - und nebenbei macht der Camino lange Gleitpassagen zum Kinderspiel.

Natürliche Nick-Dämpfung

Leichtere Tücher bedeuten weniger Trägheit, was beim Camino zu hervorragend gedämpften Pitch-Eigenschaften führt. Der Schirm absorbiert Turbulenzen problemlos und steigert damit die Leistung, was wiederum das Pilotieren erleichtert. Beim Start füllt sich die Kappe gleichmäßig und progressiv, auch wenn mal etwas zu ungestüm gezogen wird. Zusammenfassend sei zu sagen, dass der Camino für das hohe Level an Leistung, das er bietet, einfach zu fliegen ist.

Designvermerk

Designer Gin Seok Song erklärt die Philosophie, die hinter dem Camino steckt

“Unser Ziel war ganz klar: Wir wollten die Wendigkeit des Explorer (EN B) mit der Leistung und der Geschwindigkeit des Leopard (EN D) kombinieren und als leichte Version anbieten.

Die Entwicklung des Bonanza 2 kostete uns mehr als 2 Jahre, wodurch wir viel Erfahrung mit diesem Profil, der Form sowie der Innenkonstruktion mitbrachten. Für den Camino wurden Änderungen sehr sorgfältig auf Leichttücher, Leinendurchmesser, Verstärkungen und die Tragegurte umgemünzt. Am Ende stellten wir fest, dass sich das zugrunde liegende Design unglaublich gut auf leichtere Materialien übertragen lässt.”

Galerie

Technische Details

  • Optimiertes Profil mit Equalized Pressure Technology (EPT) für hohe Stabilität und Leistung
  • Unummantelte Aramid Leinen mit optimiertem Durchmesser
  • 3 Tragegurte / 3 Leinen in Spannweitenrichtung
  • Farblich gekennzeichnete Stabiloleinen für einfaches Sortieren
  • Optimierte Innenkonstruktion mit Cross-Beams für höhere Stabilität und Leistung
  • Verbesserte Segelspannung an der Eintrittskante
  • Mini-Ribs an der Hinterkante für höhere Leistung und verbessertes Handling
  • Speedsystem mit Harken Rollen
  • Raff-System für die Bremse am Achterliek
  • Tücher zur Gewichtsreduktion: 34g/m² an der Eintrittskante, 27g/m² im hinteren Teil des Ober- und Untersegels
  • Smart Riser System für effektive Steuerung mit den hinteren Traggurten
  • Optionale Dyneema Tragegurte erhältlich - Gewichtsreduktion 200 g

Materialien

Kappe

Obersegel Eintrittskannte: Porcher Skytex, 34g/m²

Obersegel: Porcher Skytex, 27 g/m²

Untersegel: Porcher Skytex, 27 g/m²

Leinen

Oben: Edelrid 8000 / U-050 / 070 / 090 (unummantelte Aramidleinen)

Mitte: Edelrid 8000 / U-050 / 070 / 090 (unummantelte Aramidleinen)

Stammleinen: Edelrid 8000 / U-070 / 090 / 130 / 190 / 230 / 280 (unummantelte Aramidleinen)



Farben

Farben Farben

Lieferumfang

Classic rucksack

Lite rucksack

Innensack

Kompressionsband

GIN Aufkleber

Ripstop tape

Documents

EN Testbericht

Betriebsanweisung

Video

Das könnte dir auch gefallen

Bonanza 2

Pure XC EN C

Explorer

Light performance EN B

Sprint 3

Intermediate EN B

Calypso

Lightweight intermediate EN B

Newsletter

© 2020 Gin Gliders