...

Gingo 4

Das Beste zweier Welten

Das Gingo 4 ist ein Universal-Gurtzeug mit einem revolutionären Rückenprotektor, der eine Gewichtsersparnis von 26 % im Vergleich zum Vorgängermodell ermöglicht. Mit dem neuen Aerobean-Protektor kommen Piloten in den Genuss der Vorteile unterschiedlicher Welten: Das Leichtgewicht eines Airbags sowie den langlebigen Rundum-Schutz eines Schaumprotektors.

Die optimierte Geometrie und eine Fülle anderer Verbesserungen machen das Gingo 4 zu einer überzeugenden Option für Schüler, Freizeitpiloten und all jene, die die Präzision eines Sitzbretts nicht missen möchten und dabei keinen Beinsack benötigen.

Technische Daten

Grössen XS S M L XL
Grösse des Piloten (cm) <165 160-175 170-185 180-190 >185
Gewicht (kg) 3.02 3.05 3.27 3.50 3.75

Aerobean Protektor

Der Aerobean Protektor ist unser leichtester Nicht-Airbag-Protektor aller Zeiten. Der Protektor im Gingo 4 wiegt nur 457 g. Trotz des geringen Gewichts und der schlanken Form bietet er einen außergewöhnlich effektiven Schutz bei unterschiedlichen Unfallszenarien.

Verbesserte Geometrie

Das Gingo 4 erfuhr im Hinblick auf die Geometrie ein Update, das für geschmeidige und präzise Turns sorgt. Informationen der Umgebungsluft werden auf hochintelligente Art und Weise gefiltert übermittelt. In Verbindung mit dem Schirm wurde die Stabilität in Turbulenzen erhöht.

ABS System

Die neuste Generation von GIN’s bewährtem ABS System sorgt für verbesserte Stabilität in turbulenter Luft sowie nach Klappern. Das System ist auf moderne Schirme abgestimmt und kommt mit T-Lock Sicherheitssystem.

GIN Mélange

Das Gurtzeug wird zum Großteil aus dem exklusiven 70D Mélange Material gefertigt – einem leichten, robusten Nylon-Polyester-Tuch, das sein besonders Erscheinungsbild auch durch Staub und Reibung nicht verliert.

Schrägbandeinfassungen

Innenliegende Nähte wurden mit Schrägbändern versehen, die dem Gurtzeug ein langes Leben versprechen.

Schlanke und komfortable Form

3D-Shaping, Modellversuche und Tests sorgen für eine schlanke, faltenfreie Form, die nicht nur gut aussieht; auch der Komfort kommt nicht zu kurz.

Optimiertes Retterfach

Einfachste Auslösung und sicheres Verstauen des Notschirms sind von höchster Bedeutung und das Gingo 4 konnte sich in dieser Kategorie nochmals verbessern. Der Reißverschluss beim Leinenkanal sorgt für einfaches Verschließen und verhindert Fehler bei der Installation.

Galerie

Technische Details

  • Innovativer Aerobean Protektor (zum Patent angemeldet)
  • Neues ABS System mit T-Lock Sicherheitssystem
  • Farbcodierte Einstellbänder (rot zum Verkürzen, schwarz zum Verlängern) und Karabiner Schlaufen
  • Leinenkanal mit Reißverschluss für einfaches Schließen, saubere Form und Fehlervermeidung
  • Beschleunigersystem mit elastischen Rückholbändern
  • G-Chute Tasche mit Verbindungsschlaufe
  • Seitentasche aus elastischem Gewebe (rechts)
  • Seitentasche mit Reißverschluss (links)
  • Rückentasche mit Reißverschlusstasche und Funkgerätetasche
  • Sitzbrett

Lieferumfang

Rescue bridle  Classic speed bar

Achtung

Die Automatikkarabiner aus Aluminium haben eine begrenzte Lebensdauer: Nach spätestens 5 Jahren bzw. max. 500 Flugstunden müssen sie getauscht werden. Sie sollten nicht als Hauptkarabiner zwischen Tandemspreizen und Tandemschirm-Tragegurten zum Einsatz kommen. Auch zur Verbindung des Rettungssystems dürfen sie nicht verwendet werden.

Documents

Betriebsanweisung

Newsletter

© 2021 Gin Gliders